Menü Konto

Intel® NUC-Kit mit Intel® Core™ Prozessoren der 10. Generation, NVMe-SSD & 8GB RAM

Wichtiger Hinweis:

Die hier in den Bildern und/oder Videos angezeigten Ausstattungsmerkmale können von der tatsächlichen Ausstattung abweichen!

im Zweifelsfalle bitte einen genaueren Blick in das Datenblatt werfen, die Kundenfragen Funktion benutzen oder einfach unser Team direkt ansprechen. Vielen Dank!

Intel® NUC-Kit mit Intel® Core™ Prozessoren der 10. Generation, NVMe-SSD & 8GB RAM

Intel® Core™ i7-10710U HexaCore (1.10 bis 4.70GHz), Upgrade auf 256GB NVMe-SSD & 8GB RAMIntel® UHD Graphics Grafik shared, Intel® Wireless-AX MAC, ohne Betriebssystem

Art.Nr.: BXNUC10I7FNK2-SET
Hersteller: Intel
Verfügbarkeit:

Verfügbarkeit: Lieferzeit ca. 3-5 Tage



Preis inkl. MwSt. zzgl. Transportkosten

ODER

Wunschkonfiguration

Komponenten-Upgrades werden nicht durch die System-Herstellergarantie abgedeckt. Ebenfalls kann sich die Versandzeit verlängern, da die gewünschten Upgrades ggf. durch unsere Technik eingebaut werden müssen.

Grundpreis: 0,00 €
Betriebssystem 0,00 €
Monitore 0,00 €
Gesamtsumme: 0,00 €

Ausgewählte Artikel:

Zwischensumme:

Datenblatt

Intel® Core™ i7-10710U HexaCore Mobilprozessor
Intel® Core™ i7-10710U HexaCore Mobilprozessor
Intel® UHD Grafik
Intel® UHD Grafik
USB 3.0 Anschluss
USB 3.0 Anschluss
Type-C Thunderbolt™ 3
Type-C Thunderbolt™ 3
HDMI Anschluss
HDMI Anschluss
integrierter Card-Reader
integrierter Card-Reader

CPU

Chipsatz

Chipsatz

Der Chipsatz stellt die Verbindung zwischen dem Prozessor und den übrigen Teilen der Hauptplatine (Mainboard) her. Je nach Chipsatz werden gewisse Features zur Verwendung bereitgestellt. Der Chipsatz bestimmt z.B. auch den maximalen Arbeitsspeicher der in einem Gerät angesteuert werden kann.

Intel® SoC (System on Chip)
Prozessor (CPU)

Der Prozessor eines Notebooks bestimmt maßgeblich die Leistungsfähigkeit.

Cinebench R15 CPU Multi 64Bit Benchmarks

Stand: September 2019


Intel® Core™ i7-10710U HexaCore Mobilprozessor (6 Kerne / 12 Threads • 1.10 bis 4.70 GHz mit Intel® Turbo Boost 2,0 • 12MB Cache • 15 Watt TDP)

Speicher

Arbeitsspeicher + Erweiterung auf 8GB (2x 4GB), optional, bei Bedarf bitte die gewünschte Kapazität im Konfigurator auswählen
Max. Speicherausbau

Maximaler Speicherausbau

Der maximaler Speicherausbau gibt an bis zu welcher Größe der Arbeitsspeicher eines Gerätes, unter Belegung aller zur Verfügung stehenden Speicherbänke, erweitert werden kann.

32 GB
Speichertyp

Speicherart

Der Speichertyp bezeichtet die Bauform & Technologie des verbauten Arbeitsspeichers. Derzeit werden fast ausschliesslich DDR4-Speichermodule verbaut.

DDR4-2666 MHz SO-DIMM
Belegte Speicherbänke 2
Speicherbänke 2

Grafik

Grafikchip

3DMark® Benchmarks:

Fire Strike Graphics, FHD 1920 x 1080

Stand: Juni 2019



Intel® UHD Grafik
Speicherart

Speicherart

Shared Speicher

Shared-Ram ist eine Technologie in der ein in dem Prozessor integrierter Grafikchip seinen benötigten Speicher vom Hauptspeicher abzweigt.

Vorteil:
Lange Akkulaufzeiten
Nachteil:
keine hochauflösenden 3D-Anwendungen

Dedizierter Speicher

Dedizierter Grafikspeicher steht ausschließlich für Grafikanwendungen zur Verfügung. Anders als bei Shared Speichern wird dieser nicht geteilt, sondern ist allein dem Grafikchip vorbehalten. Dies ermöglicht eine höhere Leistungsabgabe für 3D-Anwendungen aller Art.

Vorteil:
hochauflösenden 3D-Anwendungen
Nachteil:
niedrigere Akkulaufzeiten

Optimus (hybrid)

Die Optimus Technologie von NVIDIA optimiert auf intelligente Weise Ihr Notebook, indem sie die hervorragende Grafikleistung nur dann zur Verfügung stellt, wenn Sie sie brauchen. Bei Bedarf schaltet sich der dedizierte Grafikspeicher zu oder ab. Diese Technologie arbeitet völlig automatisch ohne dass der Anwender etwas davon mitbekommt oder durch sie gestört wird.

Vorteile:
Lange Akkulaufzeiten. Bei Bedarf starke Grafikleistungen.

shared

Laufwerke

Solid-State-Drive (SSD)

SSD - Solid-State-Drive

Ein Solid-State-Drive (kurz SSD), oder Solid-State-Disk, ist ein elektronisches Speichermedium das mittlerweile bei Notebooks herkömmlichen Festplatten größtenteils ersetzt hat. Die Bezeichnung „Drive“ (englisch für Laufwerk) weist lediglich auf die Verwendung als Ersatz für bisher übliche Festplatten hin: Es handelt sich nicht um Laufwerke im Wortsinn, da bewegliche Teile nicht enthalten sind. Die Vorteile eines Solid-State-Drive gegenüber herkömmlichen Laufwerken sind:

  • mechanische Robustheit
  • sehr kurze Zugriffszeiten
  • hohe Datentransferraten
  • keine Geräuschentwicklung

Mehr Infos auf wikipedia.org

256GB, M.2 Formfaktor, PCIe 3.0x4 mit NVMe, durch uns eingebauter OEM Artikel mit 36M Händlergarantie

Kundenfragen

Alle Informationen zum Thema Datenschutz.