Menü Konto
Lieferzeit: Lieferzeit ca. 3-5 Tage

Lenovo ThinkPad® X1 Yoga 2018 20LD003JGE

Wichtiger Hinweis:

Die hier in den Bildern und/oder Videos angezeigten Ausstattungsmerkmale können von der tatsächlichen Ausstattung abweichen!

im Zweifelsfalle bitte einen genaueren Blick in das Datenblatt werfen, die Kundenfragen Funktion benutzen oder einfach unser Team direkt ansprechen. Vielen Dank!

Lenovo ThinkPad® X1 Yoga 2018 20LD003JGE

35.56 cm (14.0") WQHD IPS HDR glare (2560 x 1440, MultiTouch, 360° drehbar, ActivePen Pro), Intel® Core™ i7-8550U QuadCore (1.80 bis 4.00 GHz ), 1TB NVMe-SSD, 16GB RAM, Intel® UHD 620 Grafik shared, 4G/LTE-A, NFC™, Windows® 10 Pro

Art.Nr.: 20LD003JGE
Hersteller: Lenovo
Verfügbarkeit:

Verfügbarkeit: Lieferzeit ca. 3-5 Tage


Preis inkl. MwSt. zzgl. Transportkosten

ODER

Wunschkonfiguration

Komponenten-Upgrades werden nicht durch die System-Herstellergarantie abgedeckt. Ebenfalls kann sich die Versandzeit verlängern, da die gewünschten Upgrades ggf. durch unsere Technik eingebaut werden müssen.

1TB auf 2TB M.2 PCIe/NVMe-SSD (Samsung 970 Evo)
259,90 €
Grundpreis: 0,00 €
SSD Erweiterung 0,00 €
Garantieerweiterung 0,00 €
Optisches Laufwerk 0,00 €
Docking-Station 0,00 €
zusätzliches Netzteil 0,00 €
Tasche 0,00 €
Software 0,00 €
Gesamtsumme: 0,00 €

Ausgewählte Artikel:

Zwischensumme:

Beschreibung

Das ThinkPad® X1 Yoga 2018 zeigt, was Lenovo im Bereich Flexibilität, Leistung und Qualität alles möglich macht. Mehr Präzision dank modernem WQHD-Display mit MultiTouch und Activ-Pen-Unterstüzung. Kraftvolle Performance durch einen Prozessor der 8. Intel® Core™ Generation kombiniert mit einer schnellen NVMe-SSD machen das X1 Yoga 2018 zu einem echten Kraftkoloss. Dabei wurde aber auch auf die Linie geachtet: Obwohl es schlank und 1,4kg leicht ist, verfügt es über zahlreiche Full-Size Anschlüsse (davon zwei Thunderbolt™ 3) und bietet somit mehrere Anschluss- und Dockingoptionen. Ein außergewöhnliches 14" Convertible für anspruchsvolle Nutzer in jeder Berufs- und Lebenssituation.


Intel Gen.8
Prozessor

Intel® UHD 620
Grafik shared

bis zu 16GB
DDR4 RAM

bis zu 2TB
NVMe-SSD


 
Erstaunlich leicht


Das neue Design des X1 Yoga wird dich ohne Zweifel überraschen. Das tiefschwarze Gehäuse mit Soft-Touch-Beschichtung wiegt gerade einmal 1.4 kg und die Bauhöhe beträgt maximal 17mm. Das X1 Yoga ist mit einem Thunderbolt™ 3 Anschluss ausgestattet. Das Besondere: Über den USB-C-Steckverbinder ermöglicht Thunderbolt eine Geschwindigkeit von bis zu 40 Gbit/s. Somit erhaltst Du Thunderbolt, USB-C und DisplayPort in einem!

nur 1.4 kg

17.05 mm dünn

Type-C
Thunderbolt 3

Multitouch IPS-Display


Das ThinkPad X1 Yoga 2018 hat ein modernes, schlankes Touchdisplay mit IPS-Technologoie für beeindruckende Farb- und Helligkeitskontraste. Der Bildschirm ist 360° verstellbar inkluusive Digitizer-Oberfläche und 10-Finger MultiTouch.


14" Display
IPS-Technologie

Aktiver
Eingabestift

720p Webcam
optional mit IR

ThinkPad-typische Eingabegeräte


Die ergonomischen ThinkPad Tastaturen erfreuen sich großer Beliebtheit und sind eine der wichtigsten Komponenten die ein ThinkPad auszeichnen. Mit umfangreichen Multimediatasten, Funktionssperre und App-Schnellzugriff ist die Tastatur perfekt für den Alltag mit Windows 10 geeignet. Das große Trackpad im 3+2 Button Design lässt sich in den Einstellungen individuell konfigurieren und bietet dedizierte Tasten für den Trackpoint. Die Hintergrundbeleuchtung erleichtert ein Arbeiten in dunkler Umgebung deutlich.


Tastatur
Beleuchtung

Touch
Fingerprint Reader
 Flexibilität ist das A und O

Deshalb verfügt das ThinkPad X1 Yoga über eine klappbare Tastatur. Verwende das ThinkPad X1 Yoga einfach als Notebook, um Tabellen oder Berichte zu erstellen. Wenn Du das Gerät zum Tablet zusammenklappst, verschwindet die Tastatur und wird blockiert. Die komplett flache Oberfläche ist ungemein praktisch.

Notebook
Modus

Stand
Modus

Zelt
Modus

Tablet
Modus

 Mit "Sehr Gut" bewertet


"[...] Convertible, Dolby Vision HDR und die Anschlussausstattung mit 2 x Thunderbolt 3 über USB Typ C stellen in dieser Kombination ein Alleinstellungsmerkmal des insgesamt überaus gelungenen Lenovo ThinkPad X1 Yoga 2018 dar. [...]" (Fazit,Test auf notebookcheck.com)
Ausdauernd!

Durch eine Akkulaufzeit von bis zu 14 Stunden bietet sich dir eine Menge ununterbrochener Zeit, während der Du nicht nach einer Netzsteckdose suchen musst – und selbst wenn dies einmal nötig sein sollte, ist der Akku mit der RapidCharge-Funktion in nur einer Stunde auf 80 % aufgeladen.

54Wh mit bis zu
14h Akkulaufzeit*

Rapid Charge
80% in 60 min



 
Die Anschlüsse des X1 Yoga


Das X1 Yoga 2018 bietet eine vielzahl an Full-Size Anschlüssen. Externe Bildschirme können wahlweise per HDMI™ oder über Type-C (DisplayPort ALT-Modus) angeschlossen werden. Auf der linken Seite befinden sich zwei Type-C Thunderbolt™ 3 (einer für das Netzteil), ein USB 3.0 Type-A (Ladefunktion) und auf der rechten Seite findet sich ein USB 3.0 Type-A, ein HDMI™, ein Audio Anschluss, ein GigaBit Micro-LAN-Anschluss sowie ein Kensington Sicherungsport..


Lenovo Thunderbolt 3 Graphics Dock
(optionales Zubehör)

Hole das Maximum aus deinem Lenovo Notebook mit Thunderbolt 3 Anschluss. Die Thunderbolt 3 Graphics Dock mit NVIDIA Geforce GTX 1050 Grafikchip macht`s möglich! Erstelle mit dem Lenovo Thunderbolt 3 Graphics Dock eine produktive und platzsparende Workstation für dein Ultrabook. Mit der integrierten NVIDIA GeForce GTX 1050-Grafikkarte kannst Du die Portabilität des Ultrabooks nutzen und dennoch grafikintensive Arbeiten und Spiele ausführen

640
CUDA™-Kerne
128bit
Speicherinterface
4GB
GDDR5 Speicher




Mil-Spec zertifiziert


MIl-SPEC ist eine Reihe Standards, die Entwickelt wurde um Langlebigkeit, Robustheit und Zuverlässigkeit zu garantieren. Die Mll-SPEC Tests beinhalten extreme Umweltbedingungen, wie z.B. hohe Luftfeuchtigkeit, hohe Temperatur und Frost sowie unterschiedlichen Drücken, starke Vibration und den Einfluss durch Sand. Darüber hinaus testet Lenovo die ThinkPads auch auf Stürze, dem Einschlag von schweren Objekten auf das Notebook, die Anfälligkeit gegen Staub und elektrostatische Entladungen sowie etliche mechanische Beanspruchungen, die im Betrieb vorkommen. Weitere Informationen zu den MIL-SPEC- und Produktestet findet man hier.


Symbolbild ThinkPad® X1 Carbon 2018
* Herstellerangabe; Die angegebene Akkulaufzeit stellt die geschätzte Maximaldauer dar. Die tatsächliche Batterie-Lebensdauer basiert auf mehreren Faktoren, darunter die Hardware-Ausstattung, die Helligkeit des Bildschirms, der Art und Anzahl der aktiven Anwendungen, den Energiespareinstellungen, dem Alter und dem Zustand der Batterie und anderen Einstellungen des Anwenders.

Datenblatt

Intel® Core™ i7-8550U QuadCore Mobilprozessor
Intel® Core™ i7-8550U QuadCore Mobilprozessor
Intel® UHD 620 Grafik
Intel® UHD 620 Grafik
"/>
Bluetooth™ 4.2 + LE
Bluetooth™ 4.2 + LE
Mobile Broadband 4G/LTE
Mobile Broadband 4G/LTE
NFC (Near Field Communication)
NFC (Near Field Communication)
USB 3.0 Anschluss
USB 3.0 Anschluss
Type-C Thunderbolt™ 3
Type-C Thunderbolt™ 3
HDMI Anschluss
HDMI Anschluss
IPS/WideView Technologie mit hohen Einblickwinkeln
IPS/WideView Technologie mit hohen Einblickwinkeln
Premium HDR-Display mit Dolby Vision™
Premium HDR-Display mit Dolby Vision™
integrierter FingerPrint-Reader
integrierter FingerPrint-Reader
Multi-Touch Display
Multi-Touch Display
integrierter Card-Reader
integrierter Card-Reader
Solid-State-Drive (SSD)
Solid-State-Drive (SSD)
schnelle PCIe/NVMe SSD
schnelle PCIe/NVMe SSD

CPU

Chipsatz

Chipsatz

Der Chipsatz stellt die Verbindung zwischen dem Prozessor und den übrigen Teilen der Hauptplatine (Mainboard) her. Je nach Chipsatz werden gewisse Features zur Verwendung bereitgestellt. Der Chipsatz bestimmt z.B. auch den maximalen Arbeitsspeicher der in einem Gerät angesteuert werden kann.

Intel® SoC (System on Chip)
Prozessortechnologie Intel® Prozessortechnologie mit Intel® Core™ Prozessor der 8.Generation (Intel® KabyLake Refresh)
Prozessor (CPU)

Der Prozessor eines Notebooks bestimmt maßgeblich die Leistungsfähigkeit.

Passmark® CPU Benchmarks

Stand: Mai 2018


Intel® Core™ i7-8550U QuadCore Mobilprozessor (4 Kerne/ 8 Threads • 1.80 bis 4.00 GHz mit Intel® Turbo Boost 2.0 • 8MB Cache • 15 Watt TDP)

Speicher

Arbeitsspeicher 16GB (2x 8GB), DualChannel, onBoard (fest integriert)
Speichertyp

Speicherart

Der Speichertyp bezeichtet die Bauform & Technologie des verbauten Arbeitsspeichers. Derzeit werden fast ausschliesslich DDR4-Speichermodule verbaut.

LPDDR3-2133MHz OnBoard

Display & Grafik

Größe, Auflösung & Technik 35.56 cm (14.0"), WQHD (2.560 x 1.440 Bildpunkte), LED-Backlight, HDR, IPS-Technologie, 10-Finger MultiTouch, Digitizer-Oberfläche, 360° drehbar
Helligkeit & Kontrast 500 nits Helligkeit, 1500:1 Kontrast, 100% Gamut, 170° Blickwinkel,
HDR mit Dolby Vision™
Hinweis Display Das Dolby Vision HDR Feature ist nur unter Windows 10 ab der Version 1803 (Redstone 4) funktional.
Oberfläche

Display-Oberfläche

Glanz-Display
Bei den Glanz-Displays ist die Oberfläche nicht entspiegelt. Oftmals ist bei diesen Displays die Farbwiedergabe besser als bei matten Displays. Bei Geräten mit speziellem Schutzglas (z.B. Infinity Corning® Gorilla®-Glass) ist die Oberfläche natürlich auch spiegelnd.
Nachteil
: Wegen der häufig starken Spiegelungen sind Glanz-Displays nicht für das Arbeiten in Umgebungen mit starken Lichtquellen (outdoor) geeignet.

mattes (antiglare) Display
Diese Displays werden schon lange verbaut. Der Vorteil liegt in der Entspiegelung. Im Gegensatz zu den Glanz-Displays ist die Farbwiedergabe und der Kontrast jedoch oft schwächer.
Vorteil
: Die Entspiegelten Displays eignen sich hervorragend für das Arbeiten in Umgebungen mit starken Lichtquellen.

semi- /seidenmattes Display
Bei vielen neuen Geräten, vor allem mit Touch-Oberfläche, wirkt das vom Hersteller als "matt" deklarierte Display eher seidenmatt. Deswegen haben wir für solche Displays diese Angabe eingeführt.

Glanz-Display (spiegelnd)
max. externe Auflösung 5120x2880 @ 60Hz (Thunderbolt 3)
4096x2160 @ 30Hz (HDMI)
Grafikchip

3DMark® Benchmarks:

Fire Strike Graphics, FHD 1920 x 1080

Stand: Oktober 2018



Intel® UHD 620 Grafik
Speicherart

Speicherart

Shared Speicher

Shared-Ram ist eine Technologie in der ein in dem Prozessor integrierter Grafikchip seinen benötigten Speicher vom Hauptspeicher abzweigt.

Vorteil:
Lange Akkulaufzeiten
Nachteil:
keine hochauflösenden 3D-Anwendungen

Dedizierter Speicher

Dedizierter Grafikspeicher steht ausschließlich für Grafikanwendungen zur Verfügung. Anders als bei Shared Speichern wird dieser nicht geteilt, sondern ist allein dem Grafikchip vorbehalten. Dies ermöglicht eine höhere Leistungsabgabe für 3D-Anwendungen aller Art.

Vorteil:
hochauflösenden 3D-Anwendungen
Nachteil:
niedrigere Akkulaufzeiten

Optimus (hybrid)

Die Optimus Technologie von NVIDIA optimiert auf intelligente Weise Ihr Notebook, indem sie die hervorragende Grafikleistung nur dann zur Verfügung stellt, wenn Sie sie brauchen. Bei Bedarf schaltet sich der dedizierte Grafikspeicher zu oder ab. Diese Technologie arbeitet völlig automatisch ohne dass der Anwender etwas davon mitbekommt oder durch sie gestört wird.

Vorteile:
Lange Akkulaufzeiten. Bei Bedarf starke Grafikleistungen.

shared

Laufwerke

SSD (Solid-State-Drive)

SSD - Solid-State-Drive

Ein Solid-State-Drive (kurz SSD), oder Solid-State-Disk, ist ein elektronisches Speichermedium das mittlerweile bei Notebooks herkömmlichen Festplatten größtenteils ersetzt hat. Die Bezeichnung „Drive“ (englisch für Laufwerk) weist lediglich auf die Verwendung als Ersatz für bisher übliche Festplatten hin: Es handelt sich nicht um Laufwerke im Wortsinn, da bewegliche Teile nicht enthalten sind. Die Vorteile eines Solid-State-Drive gegenüber herkömmlichen Laufwerken sind:

  • mechanische Robustheit
  • sehr kurze Zugriffszeiten
  • hohe Datentransferraten
  • keine Geräuschentwicklung

Mehr Infos auf wikipedia.org

1TB, TCG Opal 2.0, M.2 Formfaktor, PCIe 3.0x4 mit NVMe,
Kapazität optional erweiterbar über unseren Konfigurator!
Optisches Laufwerk

Optisches Laufwerk

DVD±RW DVD-Brenner - Diese Laufwerke können alle Arten von DVDs & CDs, schreiben & wiederbeschreiben. Manche Laufwerke können sogar noch DVD-RAM Medien brennen.

Blu-Ray™ ROM/DVD±RW DL
- Diese Laufwerke können BlueRay Medien lesen und zusätzlich alle Arten von DVDs & CDs, schreiben & wiederbeschreiben

Blu-Ray™ Disc DVD±RW/BD-RE
- Diese Laufwerke können BlueRay Medien lesen und beschreiben sowie zusätzlich alle Arten von DVDs & CDs, schreiben & wiederbeschreiben

nicht vorhanden

Kundenfragen

Alle Informationen zum Thema Datenschutz.