€25 Upgrade-Rabatt! Kaufe ein Campus Notebook mit einem RAM-, HD-,SSD- oder Windows-Upgrade und erhalte €25 Upgrade-Rabatt.
Aktion gültig bis 24.06.2018.

Dein Warenkorb 0,00 €
0

Schreibe die erste Bewertung

Lenovo Campus ThinkPad USB 3.0 Ultra Dock

Universaler USB 3.0 Port Replikator mit HDMI- & DisplayPort Schnittstelle detailliertes Datenblatt anzeigen
Art.Nr.: 40A80045EU-FL
Hersteller: Lenovo
Lieferzeit: Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Tage
Regulärer Preis: 199,90 €* Sonderpreis: 149,90 €* inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Tage

Lenovo Campus ThinkPad® USB 3.0 Ultra Dock


Die ThinkPad USB 3.0 Ultra-Andockstation ist eine universelle USB-Andockstation, die neben einem Bilderlebnis der Extraklasse (mit einer Auflösung von bis zu 4k2k über den DisplayPort-Anschluss) auch eine schnelle und einfache Verbindung mit den Peripheriegeräten, die Sie täglich verwenden, bietet. Stellen Sie einfach über ein USB 3.0-Kabel eine Verbindung zu Ihrem Lenovo PC her, um sofort auf bis zu zwei externe Monitore, USB-Anschlüsse, Gigabit-Ethernet, Kopfhörer/Lautsprecher, USB-Drucker, Scanner, Tastatur, Maus usw. zuzugreifen. Über die beiden Always-On-USB-Anschlüsse der Andockstation können zudem mobile Endgeräte wie z.B. Smartphones geladen werden.


Die Andockstation benötigt das integrierte Netzteil für den Betrieb.

Allgemein

Netzteil im Lieferumfang integriert
Art USB-Portreplikator

Anschlüsse

USB 2.0
2x
USB 3.0
4x (2x powered)
HDMI™
1x HDMI
DisplayPort
1x
max. externe Auflösung
DP: 3840 x 2160 @ 30Hz
HDMI: 2560 x 1440 @ 50Hz
Dual Display: 2048 x1152 @ 60Hz
Audio In/Out 1x 3.5mm (Audio-Out)
Netzwerk 10/100/1000 MBit
Kensington Port
Ja

Kompatibilität

Kompatibel mit alle Notebook Serien mit USB 3.0 Anschluss
kompatibel mit Notebook Lenovo Ideapad 310, Lenovo Ideapad 510, Lenovo Ideapad 510s, Lenovo Ideapad 520s, Lenovo Ideapad 710s, Lenovo Miix 310, Lenovo Miix 510, Lenovo ThinkPad® 13 (2016, 2017), Lenovo ThinkPad® E440/E445, Lenovo ThinkPad® E450/460, Lenovo ThinkPad® E470, Lenovo ThinkPad® E570, Lenovo ThinkPad® L450, Lenovo ThinkPad® L450 mit AMD Grafik, Lenovo ThinkPad® L460 mit AMD Grafik, Lenovo ThinkPad® L460 mit Intel Grafik, Lenovo ThinkPad® L470 AMD Grafik, Lenovo ThinkPad® L470 Intel Grafik, Lenovo ThinkPad® L560, Lenovo ThinkPad® L570, Lenovo ThinkPad® P50, Lenovo ThinkPad® P50s, Lenovo ThinkPad® P51, Lenovo ThinkPad® P51, Lenovo ThinkPad® P70, Lenovo ThinkPad® P71, Lenovo ThinkPad® T450, Lenovo ThinkPad® T450s, Lenovo ThinkPad® T460, Lenovo ThinkPad® T460p mit Intel Grafik, Lenovo ThinkPad® T460p mit NVIDIA Grafik, Lenovo ThinkPad® T460s, Lenovo ThinkPad® T470, Lenovo ThinkPad® T470p mit Intel Grafik, Lenovo ThinkPad® T470p mit Nvidia Grafik, Lenovo ThinkPad® T470s, Lenovo ThinkPad® T550, Lenovo ThinkPad® T560 mit Intel Grafik, Lenovo ThinkPad® T560 mit NVIDIA Grafik, Lenovo ThinkPad® T570 Intel Grafik, Lenovo ThinkPad® T570 mit NVIDIA Grafik, Lenovo ThinkPad® X1 Carbon (4.te Generation, 2016), Lenovo ThinkPad® X270, Lenovo ThinkPad® Yoga-370, Lenovo Yoga 510-14, Lenovo Yoga 510-15, Lenovo Yoga 520-14, Lenovo Yoga 710-11, Lenovo Yoga 710-14, Lenovo Yoga 720-12, Lenovo Yoga 720-15

Abmessungen & Gewicht

Abmessungen 150 x 80 x 32 mm
Gewicht 0.236 kg

Garantiebestimmungen

Herstellergarantie 36 Monate Bring-In
Zum Fragen anmelden oder registrieren

Fragen von Kunden

"Ist das Gerät für ein Lenovo Think Pad X1 Carbon (4 te Generation) geeignet?"
CampusPoint Team: 
"Ja,ist sie. Wir würden dennoch die OneLink+ Dock empfehlen. Die OneLink+ schafft größere externe Displayauflösungen, lädt das Notebook über den OneLink+ Anschluss und ist auch noch günstiger."
wurde gefragt am Dienstag, 17. Januar 2017
"Ich habe das T450s. Welchen Unterschied gibt es zwischen diesem und dem klassischen alten Dock, auf den man das Notebook ranclipt? Welches ist besser?"
CampusPoint Team: 
"Wenn man die Möglichkeit hat würden wir schon die klassische Ultradock empfehlen. Das Notebook wird geladen, wenn es in einer klassischen steht, außerdem ist die Ultradock auch nicht über USB angeschlossen. Bei einer USB-Dock teilen sich alle angeschlossenen Geräte den gleichen Bus. Hat man also einen Monitor angeschlossen und überträgt gleichzeitig Daten über LAN und USB, wird es manchmal etwas knapp."
wurde gefragt am Montag, 7. März 2016
"Nutzen die Monitore an diesem Docking-Modul die Grafikkarte des Notebooks oder befindet sich in dem Docking-Modul eine "externe Grafikkarte"? "
CampusPoint Team: 
"Es wird die Grafikkarte/Chip des Notebooks genutzt um das Bild zu erzeugen und dieses lediglich komprimiert über den USB an die Dock gesendet.
Bei viel Datentransfer über den USB Bus, kann es daher auch zu Bildverzögerungen kommen oder der Datentransfer wird gebremst.
Insbesondere bei USB 2.0 Docks kann das zum Problem werden. Bei USB 3.0 ist das aber unproblematisch, da die Bandbreite von USB 3.0 doch recht hoch ist."
wurde gefragt am Donnerstag, 18. Juni 2015