Menü Konto

Pixelfehlerrichtlinien

Lenovo
Ab dem 01.Jan 2008 definiert sich die Lenovo Pixelfehlerrichtlinie wie folgt,  für alle Displays/Auflösungen:
Hat ein Display 3 oder mehr Pixelfehler, kann dies im Rahmen der Herstellergarantie durch Lenovo getauscht werden.
Nähere Informationen gibt es hier!

HP
HP definiert seine Pixelfehlertoleranzen in seinen AGBs wie folgt, für alle Displays/Auflösungen:
Helle Dots: Garantie gilt bei 3 oder mehr defekten Dots (rot/grün/blau)
Dunkle Dots: Garantie gilt bei 6 oder mehr defekten Dots (schwarz)
Gesamtzahl Dotfehler (helle + dunkle): Garantie gilt bei insgesammt 6 oder mehr defekten Dots ((rot/grün/blau/schwarz))
Sollte keines dieser Kriterien erfüllt sein, besteht kein Garantieanspruch. Eine geringere Anzahl an Pixelfehlern liegt innerhalb der Herstellerfertigungstoleranz.
Nähere Informationen gibt es hier!

Asus
Asus definiert seine Pixelfehlertoleranzen in seinen AGBs wie folgt, für alle Displays/Auflösungen:
Helle Dots: Garantie gilt bei 3 oder mehr defekten Dots (rot/grün/blau)
Dunkle Dots: Garantie gilt bei 5 oder mehr defekten Dots (schwarz)
Gesamtzahl Dotfehler (helle + dunkle): Garantie gilt bei insgesammt 8 oder mehr defekten Dots (rot/grün/blau/schwarz)
Angrenzende Dots: Garantie gilt bei 2 oder mehr angrenzende defekte Dots (2 helle oder 2 dunkle)
Cluster Dots: Garantie gilt bei 3 oder mehr defekten Dots innerhalb eines Umkereises von 15mm (helle und/oder dunkle)
Eine Linie defekter Dots: sofortige Garantie
Sollte keines dieser Kriterien erfüllt sein, besteht kein Garantieanspruch. Eine geringere Anzahl an Pixelfehlern liegt innerhalb der Herstellerfertigungstoleranz.
Nähere Informationen gibt es hier!